Ben Sherman

Das Label „Ben Sherman“ wurde 1963 vom gleichnamigen Modefabrikanten Ben Sherman (ehemals Arthur Bernard Sugarman) in seiner Geburtsstadt England gegründet.

Ben Sherman kaufte sich Ende der 50iger eine Pleitegegangene Bekleidungsmanufaktur und gründete daraufhin das heute bekannte Label.

Unter den ersten Käufern fanden sich bereits einige Prominente, wie die Musiker Paul Weller und Ray Davies, die den Absatz in die Höhe schnellen ließen. Nach und nach fanden immer mehr Menschen Gefallen an den exklusiven Hemden im englischen Stil, an den eleganten Businessoutfits und der sportlichen, Körperbetonten Freizeitmode, die auch Jugendliche zunehmend anspricht. Die Qualität war stets hoch und die Mode sollte sich immer angenehm tragen lassen.